Goupil G5

Goupil G5

Mehr Reichweite durch Elektro-Hybridtechnologie

Das Goupil G5 Nutzfahrzeug bietet über die Vorteile des reinen Elektrofahrzeugs hinaus mehr Reichweite und Einsatzmöglichkeiten im Stadt- und Großraumverkehr. Der G5 erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 70 km/h und ist somit ideal geeignet für den Einsatz bei der Pflege von Grünanlagen im Garten- und Landschaftsbau, bei der Stadtreinigung, für kommunale Aufgaben, bei Logistik und Wartung von Industriestandorten, im Transport und in der Lagerhaltung.

Zahlen & Fakten:

  • Nutzvolumen 6 m³

  • Reichweite 400 km (davon 100 km mit Elektroantrieb)

  • Breite 1,50 m

  • Wendekreis: 4 m

  • Ergonomischer Lastbereich

Der Goupil G5 verfügt über Hybridtechnologie mit Doppelantrieb. Der elektrische Antrieb mit einer Reichweite von 60 bis 100 km bei 40 km/h Geschwindigkeit kommt im Nahbereich zum Einsatz. Im Hybrid-Antrieb schaltet der Goupil G5 ab 25 km/h auf Verbrennungsmodus um. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 70 km/h. Somit verbraucht der G5 im Stadtverkehr 70%[1] weniger Kraftstoff als ein herkömmliches Fahrzeug. Positive Umweltbilanz: Der Gesamtverbrauch des GOUPIL G5 liegt bei 3 Liter / 100 km - der Gesamtverbrauch eines Fahrzeugs mit herkömmlichem Antrieb liegt im Vergleich dazu bei 10,5 Liter / 100 km[2].

Der G5 ist als G5 E auch mit vollelektrischem Antrieb erhältlich. Es sind 3 Batteriesätze für den G5 E erhältlich (Standard, mittel und groß) und 2 Sätze für den G5 E-Hybrid (Standard, mittel). In der Hybridausführung sind leere Batterien kein Problem. Der G5 E-Hybrid schaltet dann auf den Betrieb um, in dem der Motor wie bei einem herkömmlichen Fahrzeug arbeitet. Jede Ausstattung des Goupil G5 ist für eine spezielle Anwendung vorgesehen. Er ist verfügbar als Prischen- oder Kastenwagen, als Hochdruckreiniger für die Bewässerung und als Kipper oder Kühlwagen.

[1] Annahme: 12 l auf 100 km im Stop-and-Go-Einsatz, 8 l auf 100 km im Stadtverkehr

[2] durchschnittlich ca. 50 km/h