Wichtiger Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass Sie die Standorte der LUEG Gruppe für Ferrari, Maserati und Volvo nur in NRW finden.
OK
Schliessen
Standorte filtern

Direktwahl Standort
Bitte beachten Sie, dass Sie die Standorte der LUEG Gruppe für Ferrari, Maserati und Volvo nur in NRW finden.

Maserati GranCabrio

Vielseitigkeit und Fahrfreude in Reinkultur

Der moderne Klassiker Maserati GranCabrio (Kraftstoffverbrauch kombiniert/innerorts/außerorts: 14,5/22,5/9,8 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 337 g/km) überrascht mit einem überdurchschnittlichen Platzangebot und garantiert auch den Passagieren im Fond maximalen Komfort.

Das Exterieur des Maserati GranCabrio Sport von schräg vorne

Stark im Design - beeindruckend in der Leistungskraft

Sein dynamisches Profil wird in der überarbeiteten Version des GrandCabrio durch den neu gestalteten „Sharknose“-Sechskant-Kühlergrill veredelt. Dieser ist inspiriert vom Konzeptfahrzeug Alfieri und verbessert gemeinsam mit den neu gestalteten unteren Luftkanälen die Verteilung des Luftstroms. So wird der aerodynamische cW-Wert weiter verbessert. Der hintere Stoßfänger wurde ebenfalls neu gestaltet – jeweils spezifisch für die beiden Varianten Sport und MC.

Komfortabel zu viert mit Familie oder Freunden unterwegs

Poltrona Frau stellt die hochwertige Lederausstattung des Maserati GranCabrio, alternativ ist auch eine Kombination aus Leder und Alcantara erhältlich. Herzstück des weiterentwickelten Infotainments ist ein hochauflösender 8,4-Zoll-Touchscreen. Apple CarPlay und Android Auto sind mit dem System kompatibel, das Harman Kardon Premium Sound bietet das optimale Klangerlebnis. Für ein deutlich leichteres Manövrieren sorgt eine Rückfahrkamera mit dynamischen Hilfslinien, die sowohl im Sport als auch im MC serienmäßig ist.

Das Interieur des Maserati GranCabrio Sport
Das Exterieur des Maserati GranCabrio Sport von schräg hinten

Das Maserati GranCabrio ist in den Versionen Sport und MC erhältlich. MC steht für Maserati Corse, die Rennabteilung des Unternehmens Maserati. Den Antrieb leistet für beide Varianten ein von Ferrari in Maranello handgefertigter 4,7-Liter-V8-Saugmotor. Bei 338 kW (460 PS) stellt er ein maximales Drehmoment von 520 Newtonmetern zur Verfügung.

Kraftstoffverbrauch kombiniert/innerorts/außerorts: 14,5/22,5/9,8 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 337 g/km. 

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist.