Wichtiger Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass Sie die Standorte der LUEG Gruppe für Ferrari, Maserati und Volvo nur in NRW finden.
OK
Schliessen
Standorte nach Marke:
Standort direkt auswählen:
Standorte nach Gebiet:
Bitte beachten Sie, dass Sie die Standorte der LUEG Gruppe für Ferrari, Maserati und Volvo nur in NRW finden.
mercedes-amg

Mercedes-AMG CLS 63: Unvergleichliche Performance

Der überarbeitete Mercedes-AMG CLS 63 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,4-9,9 l/100 km; CO₂-Emissionen kombiniert: 243-231 g/km) bietet faszinierendes Design, Performance auf höchstem Niveau und wegweisende Effizienz. Technische Finessen runden das außergewöhnliche Angebot ab.

Er kann die Höchstleistungen, die in ihm stecken, nicht verbergen: Die AMG Frontschürze im prägnanten A-Wing-Design und die verbreiterten Kotflügel unterstreichen das exklusive Erscheinungsbild. Das Heck prägen Diffusor und zwei verchromte Doppelendrohrblenden, die als optisches und akustisches Highlight dienen.

Heckansicht des Mercedes-AMG CLS 63

Der Mercedes-AMG CLS 63 tritt in Bestform an und bietet beim S-Modell serienmäßig den dynamisch ausgelegten Allradantrieb AMG Performance 4MATIC, für die anderen Varianten ist 4MATIC auf Wunsch lieferbar. Drei Pakete sorgen für noch mehr Individualität und die Qual der Wahl.

Interieur: Noch hochwertiger als bisher

Im Innenraum neu ist das frei stehende Farbdisplay der Headunit mit 20,3 cm Bildschirmdiagonale (8 Zoll), das die moderne Optik der Instrumententafel mitprägt. Der große Bildschirm zählt zur völlig neuen Multimedia-Generation.

Ähnlich wie bisher differenzieren sich die CLS 63 S-Modelle durch markante Details von den übrigen Varianten: So bietet nur das S-Modell bei schwarzer Innenausstattung graue Kontrastziernähte. Silberne Sicherheitsgurte sind in Verbindung mit schwarzem Interieur ebenfalls an Bord. In den vorderen Kopfstützen der AMG Sportsitze befinden sich exklusive, geprägte AMG Wappen. Weiß beleuchtete AMG Einstiegsschienen und AMG Fußmatten runden die exklusive Ausstattung ab.

Der Mercedes-AMG CLS 63 von innen

Höchstleistung und Effizienz: Der Antrieb des Mercedes-AMG CLS 63 

410 kW (557 PS) bis 430 kW (585 PS) und 720 bis 800 Newtonmeter – bezogen auf Höchstleistung, Drehmoment und Verbrauch zählt der AMG 5,5‑Liter-V8-Biturbomotor zu den effizientesten in Serie gebauten Achtzylinder-Triebwerken der Welt. Der CLS 63 AMG mit 410 kW (557 PS) und Hinterradantrieb verbraucht nach NEFZ gesamt 9,9 Liter auf 100 Kilometer (231 Gramm CO2 pro Kilometer). Die Variante mit 410 kW und Performance-orientiertem AMG Allradantrieb 4MATIC sowie das S-Modell mit 430 kW (585 PS) rangieren mit 10,4 bis 10,6 Litern je 100 km (243 Gramm bis 248 Gramm CO2/km) nur unwesentlich darüber. Alle CLS 63 AMG Modelle erfüllen bereits heute die zweite Stufe der Abgasnorm EU6. Ab sofort bietet das AMG SPEEDSHIFT MCT 7-Gang Sportgetriebe noch schnellere Reaktionszeiten: Ein manueller Hoch- oder Rückschaltvorgang – vom Fahrer ausgelöst am Lenkrad-Schaltpaddle – wird noch spontaner umgesetzt als zuvor.

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,4-9,9 l/100 km; CO₂-Emissionen kombiniert: 243-231 g/km. 

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist.