Wichtiger Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass Sie die Standorte der LUEG Gruppe für Ferrari, Maserati und Volvo nur in NRW finden.
OK
Schliessen
Standorte nach Marke:
Standort direkt auswählen:
Standorte nach Gebiet:
Bitte beachten Sie, dass Sie die Standorte der LUEG Gruppe für Ferrari, Maserati und Volvo nur in NRW finden.

Das neue Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolet

Offen für intensiven Genuss

Mit dem neuen E-Klasse Cabriolet (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,3-4,3 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 187-113 g/km) komplettiert Mercedes-Benz seine E-Klasse Familie. Der offene Viersitzer mit klassischem Stoffverdeck vereint großzügigen Langstreckenkomfort für vier Personen mit modernster Technik. Dazu zählen eine umfassende Smartphone-Integration, Widescreen Cockpit sowie die aktuellsten Assistenzsysteme. Leistungsstarke Motoren und komfortable Fahrwerke sorgen für ein sportlich-luxuriöses Fahrerlebnis. Zudem ist das Cabrio erstmals auch mit Vierradantrieb 4MATIC zu haben.

Blick auf das Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolet von vorne

Mit dem neuen Cabriolet präsentiert Mercedes-Benz das fünfte Mitglied der E-Klasse Familie, die damit innerhalb eines Jahres komplett erneuert wurde. Eine markante Frontpartie mit tief positioniertem Diamantgrill und Zentralstern, LED High Performance-Scheinwerfer, lange Motorhaube mit Powerdomes und voll versenkbare Seitenscheiben unterstreichen die Dynamik des Cabriolets. Den luxuriös-sportiven Charakter des E-Klasse Cabriolets betont auch das gegenüber der Limousine um 15 Millimeter tiefer gelegte Fahrwerk. Damit steht das Fahrzeug bereits mit 17-Zoll-Serienbereifung auf Sportniveau.

Das Stoffverdeck ist serienmäßig als vollautomatisches Akustikverdeck ausgeführt. Sein mehrschichtiger Aufbau mit aufwändiger Dämmung reduziert Wind- und Fahrgeräusche. Damit bietet es den Insassen auch bei höheren Geschwindigkeiten eine gute Sprachverständlichkeit. Aus dem S-Klasse Cabriolet abgeleitet, erfüllt das Verdeck zudem hohe Qualitätsansprüche hinsichtlich Haltbarkeit und Funktion. Es lässt sich in 20 Sekunden, bis zu einer Geschwindigkeit von 50 km/h, komplett öffnen und schließen. Der Kofferraum mit einem Volumen von 385 Liter (310 Liter bei geöffnetem Dach) bietet beste Voraussetzungen für hohe Alltagstauglichkeit. Ganz neu bieten die im Verhältnis 50:50 umklappbaren Fondsitzlehnen eine Durchlademöglichkeit in den Innenraum.

Das Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolet von hinten
Innenraum des Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolets

Interieur – Moderner Stil und sportiver Luxus

Eine besonders hochwertige Materialauswahl sowie -verarbeitung unterstreicht den sportiven, stilvollen Charakter. Zwei auf Wunsch erhältliche hochauflösende 12,3-Zoll-Displays - ein Alleinstellungsmerkmal in diesem Segment - verschmelzen unter einem gemeinsamen Deckglas zu einem Widescreen, der frei zu schweben scheint. Um Kombiinstrument und Multimediasystem zu bedienen stehen dem Fahrer mehrere Möglichkeiten zur Verfügung: berührungssensitive Touch Controls im Lenkrad, Touchpad mit Handschriftenerkennung und Controller in der Mittelkonsole, die Sprachsteuerung LINGUATRONIC sowie Direkteinsprungtasten zum Beispiel für die Bedienung der Klimaanlage.

Die Wärme des Sommers fährt immer mit

Wer sich für ein Cabriolet entscheidet, möchte so oft wie möglich offen fahren. Dies ermöglichen auf Wunsch das automatische Windschottsystem AIRCAP und die Kopfraumheizung AIRSCARF: Das Windschottsystem AIRCAP reduziert die Verwirbelungen im Innenraum auch für die Fondpassagiere auf Knopfdruck. AIRCAP ist Bestandteil des Cabriolet Komfort-Pakets, das auch die Kopfraumheizung AIRSCARF enthält, die Hals und Nacken von Fahrer und Beifahrer bei niedrigen Temperaturen mit warmer Luft umströmt. Die Kombination dieser zwei Ausstattungen ermöglicht es, das Cabrio-Feeling auch an kühlen Tagen zu genießen.

Die Mercedes-Benz E-Klasse mit vollautomatischem Stoffverdeck

Größer und luxuriöser

Gegenüber seinem Vorgänger ist das E-Klasse Cabriolet sowohl in der Länge, in der Breite als auch im Radstand gewachsen. Die größere Spurweite vorne mit 1605 mm (+67 mm) und hinten mit 1609 mm (+68 mm) verbessert vor allem die Fahrdynamik. Die deutlich größere Grundfläche kommt vor allem den Passagieren im Fond zugute. Die avantgardistische und luxuriöse Sportsitzanlage verfügt über eine sportiv ausgeformte Einzelsitzcharakteristik auf allen vier Plätzen. Die Fondsitze werden auch mit Sitzheizung angeboten, was die Ganzjahrestauglichkeit zusätzlich unterstreicht.

Sicher geschützt

Bei einem Unfall bieten die hohe Struktursicherheit der Karosserie und die umfassende Ausstattung bestmöglichen Schutz. Dazu zählen unter anderem:

  • Pyrotechnische Gurtstraffer und Gurtkraftbegrenzer auf allen Sitzplätzen, auch im Fond
  • PRE-SAFE® reversible Gurtstraffer auf den Vordersitzen
  • Frontairbags für Fahrer und Beifahrer
  • ein Kneebag auf der Fahrerseite
  • Thorax-Pelvisbags für Fahrer und Beifahrer
  • optional: ein in der Oberkante der vorderen Türverkleidungen integrierter Kopfschutzairbag für den schweren Seitenaufprall (Headbag)
  • optional: Sidebags im Fond

Cabrio-spezifisch ist das Überrollschutzsystem. Es besteht aus zwei hinter den Fondsitzen vollständig versenkten und damit unsichtbaren Kassetten, die bei einem drohenden Überschlag pyrotechnisch gezündet herausschießen und zusammen mit der A-Säule den Überlebensraum sicherstellen.

Front- und Seitenansicht des Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolets

Als Mitglied der aktuellen E-Klasse Familie bietet das neue Cabriolet auf Wunsch alle bereits aus E-Klasse Limousine und Coupé bekannten Features. Serienmäßig ist der Aktive Brems-Assistent. Er kann den Fahrer vor drohenden Kollisionen warnen, ihn bei Notbremsungen optimal unterstützen und notfalls auch autonom bremsen. Zu den weiteren Highlights zählt das Fahrassistenz-Paket mit dem weiterentwickelten Abstands-Pilot DISTRONIC mit Lenk-Pilot: Er kann nicht nur den korrekten Abstand zu vorausfahrenden Fahrzeugen halten, sondern ihnen auch erstmals im Geschwindigkeitsbereich bis 210 km/h automatisch folgen.

Komplette Smartphone-Integration

Eine neue Ära der Vernetzung markiert das optionale Infotainmentsystem COMAND Online. Damit ist die mühelose Integration des Smartphones in das Infotainmentsystem durch kapazitive Antennenkopplung und Wireless Charging möglich. Über Near Field Communication wird das eigene Smartphone, abhängig von Gerät und Provider, zum digitalen Fahrzeugschlüssel, mit dem sich das Auto ver- und entriegeln sowie starten lässt. Ist das Fahrzeug mit COMAND Online ausgerüstet, können auch Apples Smartphone-basiertes Infotainmentsystem CarPlay® sowie Googles Android Auto™ genutzt werden.

Weiteres Komfort-Highlight ist der neue Concierge Service, der in allen Modellen der E-Klasse in Verbindung mit Mercedes me connect verfügbar ist. Teilnehmende Kunden können eine Vielzahl individueller Hilfestellungen in Anspruch nehmen: ob Reservierung eines Restaurants, touristische Routentipps, Hinweise auf und Reservierungen für kulturelle und sportliche Events oder das Senden von Navigationszielen direkt ans Fahrzeug.

Auf historischen Spuren: Sondermodell „25th Anniversary“

Im Frühjahr 1992 brachte Mercedes-Benz eine vierte Karosserievariante der Mittleren Klasse auf den Markt – das 300 CE-24 Cabriolet. Heute entwickelt sich dieser offene Viersitzer zum begehrenswerten Sammlerstück. Das Fachblatt „auto, motor & sport“ attestiert ihm in seiner Internetausgabe: „Die 124er-Cabrios gehören schon lange nicht mehr zu den Geheimtipps, sondern zu den besten Geldanlagen.“

25 Jahre danach erweist Mercedes-Benz diesem ersten Cabriolet der E-Klasse Familie seine Reminiszenz mit dem Sondermodell „25th Anniversary“. Highlights der luxuriös-exklusiven „25th Anniversary“ Edition sind unter anderem 20-Zoll-Aluräder im 5 Doppelspeichen-Design, das Cabriolet Komfort-Paket, das AIR-BALANCE Paket mit dem exklusiven Duft „DAYBRAKE MOOD“, Ambientelicht sowie das Wisch-Waschsystem MAGIC VISION CONTROL. Das Interieur ist mit hochwertiger designo-Ausstattung in der neuen Farbkombination Macchiatobeige / Tizianrot ausgestattet. Als Außenfarben stehen der neue Farbton Rubelliterot metallic oder Iridiumsilber zur Wahl, beide in Kombination mit einem dunkelroten Verdeck.


Das neue E-Klasse Cabriolet - schon jetzt bestellbar, ab September 2017 bei LUEG.

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,3-4,3 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 187-113 g/km.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist.