Schliessen
Standorte nach Marke:
Standort direkt auswählen:
Standorte nach Gebiet:
mercedes-benz pkw

Der neue Mercedes-Benz GLC

SUV im Maß-Anzug

Der GLC (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,3-5,0 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 189-129 g/km) ist gleich in mehrfachem Sinne groß in Form: Neben der ausgezeichneten markentypischen Sicherheit mit modernsten Assistenzsystemen bietet er hervorragende Energieeffizienz. Für Fahrkomfort und Agilität sorgen die in diesem Segment einzigartige Mehrkammer-Luftfederung AIR BODY CONTROL und der permanente Allradantrieb 4MATIC - auf jedem Untergrund. Optisch dominiert die sinnlich-klare Designsprache, die mit dem Showcar Concept GLC Coupé so erfolgreich demonstriert wurde und als Maßstab für zukünftige SUV-Familien gilt.

Sinnliche Klarheit und moderne Ästhetik statt klassischer Offroad-Look - das ist die Designphilosophie des neuen GLC. Dabei entfernt er sich nur optisch von seinem Urvater G-Klasse. Technisch setzt er in allen Disziplinen neue Bestmarken - nach wie vor sind die Geländeeigenschaften des Mid Size SUV überragend.

Der Mercedes-Benz GLC frontal von vorne

Die Optik: SUV in moderner Form

Die SUV-typische Front mit dem knackigen Überhang, dem aufrecht stehenden Kühlergrill mit doppelter Lamelle und zentralem Markenstern folgt der neuen erfolgreichen Designlinie. Markante Scheinwerfer geben dem GLC einen selbstbewussten Blick.

Optional sind diese in Voll-LED-Technik erhältlich. Die Stoßfänger mit dem integrierten Unterschutz gibt es in drei Ausprägungen: Neben der Basisversion steht eine Offroad-optimierte Version oder eine besonders sportliche AMG Variante zur Auswahl.

Der Mercedes-Benz GLC in der Heckansicht
Der Mercedes-Benz GLC von der Seite

Das Greenhouse wirkt in der Seitenansicht fast coupéhaft und verleiht dem GLC in Verbindung mit dem um 118 Millimeter vergrößerten Radstand eine elegante gestreckte Silhouette. Räder bis zu einer Größe von 50,8 cm (20 Zoll) und das optionale seitliche Trittbrett betonen auch optisch die Offroad-Eigenschaften des GLC.

GLC-Interieur: Eine Klasse höher

Auch im Innenraum herrscht nach dem Modellwechsel ein modernes Ambiente vor, das mit dem größeren Modellbruder GLE mithalten kann. Mit hochwertigen Materialien wie Nappaleder oder offenporigen Holzzierteilen entsteht das markentypische Wohlfühlambiente.

Der Mercedes-Benz GLC in der Innenansicht

Wie bei einem Smartphone können über das neu entwickelte Touchpad in der Handauflage sämtliche Funktionen der Head-Unit per Fingergeste oder per Eingabe mittels Handschrift intuitiv bedient werden. Die Insassen erwarten deutlich großzügigere Platzverhältnisse, insbesondere auf der Rückbank. Dabei wurde das Längenwachstum des GLC effektiv in nutzbaren Innenraum umgesetzt. Auch die Größe sowie die Nutzbarkeit des Gepäckraums mit ebener Ladefläche wurde erheblich verbessert – und der Komfort kommt auch nicht zu kurz: Bei Ausstattung mit AIR BODY CONTROL und dem HANDS FREE ACCESS unterstützt die Ladekantenabsenkung um 40 Millimeter und das automatische Öffnen der Heckklappe nach einem Wischer mit dem Fuß unterhalb des Stoßfängers beim Be- und Entladen.

Energieeffizienz und Leistung

Mit einem umfangreichen Maßnahmenpaket hat Mercedes-Benz sowohl die Energieeffizienz als auch die Fahrleistungen des GLC deutlich gesteigert. Überarbeitete oder neue Antriebe, eine überragende Aerodynamik und intelligenter Leichtbau sind die Hauptgründe für die gesunkenen Verbrauchs- wie CO2-Werte bei den Diesel- und Benzinmodellen. Alle Modelle erfüllen die Abgasnorm EU6 und bieten eine Start-Stopp-Funktion.

AIR BODY CONTROL: Innovative Luftfahrt

Serienmäßig verfügt der neue GLC über das AGILITY CONTROL Fahrwerk mit Stahlfederung und variablem Dämpfungssystem. Als einziges Modell in diesem Segment kann das Fahrwerk optional mit AIR BODY CONTROL ausgerüstet werden – für ausgezeichnete Fahrstabilität, Agilität sowie Komfort und herausragende Offroad-Eigenschaften.

Triebstrang: Agilität, Dynamik und Komfort à la carte

Der neue GLC bietet serienmäßig die Fahrdynamikregelung DYNAMIC SELECT mit fünf Fahrprogrammen. Neben den von anderen Modellen etablierten Einstellungen ECO, COMFORT, SPORT, SPORT+ und INDIVIDUAL kann das neue Multitalent mit dem Offroad-Technik-Paket ausgestattet werden. Dieses beinhaltet bis zu fünf Programme wie etwa "Glätte" oder "Steigung“. Antriebsseitig sind alle Modelle mit dem permanenten Allradantrieb 4MATIC mit der Grundverteilung des Antriebsmomentes von 45 zu 55 Prozent zwischen Vorder- und Hinterachse ausgestattet.

Schutzengel an Bord: Mercedes-Benz Intelligent Drive

Im neuen GLC sind serienmäßig die Fahrerassistenzsysteme COLLISION PREVENTION ASSIST PLUS, Seitenwindassistent, Fahrlichtassistent oder ATTENTION ASSIST an Bord. Eine bessere Übersicht beispielsweise bei engen Rangierfahrten oder im dichten innerstädtischen Verkehr garantiert die 360°-Kamera, die Fahrzeug und Fahrzeugumfeld aus unterschiedlichen Perspektiven zeigen kann, oder der Aktive Park-Assistent mit vollautomatischem Detektieren und Einparken in Längs- und Querparklücken. Ebenfalls neu im Angebot ist das Head-up-Display. Es blendet wichtige Informationen zusätzlich direkt ins Blickfeld des Fahrers in die Frontscheibe ein und sorgt dadurch für leichte Ablesbarkeit und für geringe Ablenkung vom Fahrbahngeschehen.

Attraktive gebrauchte GLC bei LUEG

Attraktive gebrauchte GLC bei LUEG

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,3-5,0 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 189-129 g/km. 

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist.