Wichtiger Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass Sie die Standorte der LUEG Gruppe für Ferrari, Maserati und Volvo nur in NRW finden.
OK
Schliessen
Standorte nach Marke:
Standort direkt auswählen:
Standorte nach Gebiet:
Bitte beachten Sie, dass Sie die Standorte der LUEG Gruppe für Ferrari, Maserati und Volvo nur in NRW finden.

Mercedes-Benz GLE

Effizienz trifft Performance

Mercedes-Benz hat seinen Bestseller im SUV-Segment gründlich überarbeitet. Zu den Highlights des neuen GLE (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,8-3,3 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 278-78 g/km), vormals M-Klasse, gehören neben der deutlich attraktiveren Front- und Heckpartie umfangreiche Maßnahmen, die hinsichtlich Emissionen und Antrieb neue Bestwerte ermöglichen. Zu den weiteren Vorteilen des Mercedes GLE gehören beste Fahreigenschaften On- wie Offroad, das hervorragende Platzangebot und die hohe aktive und passive Sicherheit.

Der Mercedes-Benz GLE von der Seite

Neues Exterieur mit klassischen Stilelementen

Der Mercedes GLE kombiniert stilistische Merkmale früherer Generationen mit der aktuellen Mercedes-Designsprache. Neue Scheinwerfer mit der markentypischen Augenbraue als Tagfahrlicht und aktueller Leuchtengrafik fügen sich stimmig in die Frontpartie.

Am Heck des GLE erstrahlen nun neue LED-Heckleuchten im markentypischen Nachtdesign. Sowohl Front- wie Heckstoßfänger verfügen über den charakteristischen, dreidimensionalen Unterschutz in Chromoptik. Neue Leichtmetallräder verstärken den souveränen Auftritt des neuen GLE.

Der Mercedes-Benz GLE von hinten
Blick auf das Interieur des Mercedes-Benz GLE

Noch harmonischeres Interieur

Im Innenraum fällt zuerst das größere Media Display auf, das nun in die Instrumententafel teilintegriert ist. Neben dem Display sind die Mitteldüsen angeordnet, die wie auch die Außendüsen von einem wertigen Silver Shadow-Rahmen eingefasst sind.

In der Mittelkonsole befindet sich der COMAND Controller mit dem darüber in optimaler ergonomischer Position angeordneten, optionalen Touchpad. Neue Ausstattungsfarben verleihen dem Innenraum noch mehr Attraktivität und das markentypische Wohlfühlambiente.

Zum Start der neuen GLE-Generation kommt bei allen Versionen mit Dieselmotor serienmäßig das neunstufige Automatikgetriebe 9G-TRONIC zum Einsatz, erstmals auch mit der optional lieferbaren Geländeuntersetzung und Zentralsperre. Die 9G-TRONIC überzeugt je nach Einstellung der variablen Fahrdynamikregelung DYNAMIC SELECT mit hoher Agilität und Spontaneität oder souveräner Gelassenheit.

Komplette Serienausstattung, attraktive Ausstattungspakete

Die umfangreiche Serienausstattung des neuen Mercedes GLE basiert auf dem Vorgängermodell, angereichert mit neuen Assistenzsystemen wie dem Seitenwindassistent oder dem COLLISION PREVENTION ASSIST PLUS. Das hohe serienmäßige Ausstattungsniveau kann mit attraktiven Ausstattungspaketen weiter aufgewertet werden. Auf Wunsch bietet COMAND Online der neuesten Generation mit 20,3 cm (8 Zoll) Display und intuitivem Touchpad perfektes Infotainment. Ob fernbedienbare Fahrzeugfunktionen oder Verkehrsinformationen in Echtzeit - Mercedes CONNECT ME macht die persönliche Mobilität einfacher und komfortabler.

Frontale Ansicht des Mercedes-Benz GLE im Gelände

DYNAMIC SELECT und Offroad-Fahrprogramme

Der neue GLE bietet in der Fahrdynamikregelung DYNAMIC SELECT bis zu sechs Fahrprogramme. Ist das GLE-Modell mit dem optionalen Offroad-Technik-Paket ausgestattet, steht OFFROAD+ bereit. Hier greifen dann bei Bedarf die Geländeuntersetzung und eine hundertprozentige Mittendifferentialsperre ein, um auch im anspruchsvollen Gelände ein hohes Durchsetzungsvermögen zu generieren. Bei Anwahl der einzelnen Fahrprogramme hinterlegt die variable Fahrdynamiksteuerung DYNAMIC SELECT grundverschiedene Charakteristika.

Neben der wegweisenden Konfiguration des Antriebsstranges garantiert die neu abgestimmte Luftfederung AIRMATIC mit der variablen Dämpferkennung ADS äußerst stabile Verhältnisse. Serienmäßig bieten alle Modelle mit Vier- und Sechszylindermotoren das AGILITY CONTROL-Stahlfederfahrwerk. Auf Wunsch ist bei diesen Versionen das AIRMATIC-Paket mit ADS lieferbar. Eine elektromechanische Direktlenkung ist bei allen Modellen serienmäßig. Erstmals bietet Mercedes-Benz für diese Baureihe eine vollelektrisch ein- und ausfahrbare Anhängevorrichtung, die auch eine ESP® Anhängerstabilisierung umfasst. Die Anhängelast beträgt beim Mercedes GLE gebremst bis zu 3500 Kilogramm.

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,8-3,3 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 278-78 g/km. 

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist.