Der neue Mercedes-Benz GLS

Die S-Klasse unter den SUV

Der neue Mercedes-Benz GLS (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,9-7,6 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert: 208-200 g/km) bietet als größtes und luxuriösestes SUV mit Stern jetzt noch mehr Raum, mehr Komfort und mehr Luxus. Von den stattlichen, nochmals gewachsenen Dimensionen profitieren sowohl die souveräne Präsenz des Exterieurs als auch das Raumangebot im Interieur. Die drei voll elektrisch verstellbaren Sitzreihen bieten allen Passagieren großzügigen Platz und Sitzkomfort – oder lassen sich zugunsten des Kofferraumvolumens teils komplett im Boden versenken. Der GLS kombiniert so modernen Luxus mit dem robusten, funktionalen Charakter eines Geländewagens.

Das Exterieur des Mercedes-Benz GLS

Souveräne Präsenz des Exterieurs

Die Ästhetik des neuen GLS basiert auf der souveränen Präsenz, die allein schon durch die stattlichen Maße erzeugt wird. Auch die Front strahlt Stärke aus. Dafür sorgen der steil stehende Kühlergrill in seiner achteckigen SUV-Interpretation, der verchromte Unterfahrschutz in der Frontschürze und die Motorhaube mit den zwei Powerdomes. Der vergrößerte Radstand streckt den Wagen vorteilhaft, was durch die reduzierte Ausführung der Seiten betont wird. Unterstützt wird das markante Erscheinungsbild durch das einzigartige Scheinwerferdesign, das den Status des neuen GLS als S-Klasse unter den SUV unterstreicht.

Interieur-Design mit progressivem Luxus

Das Interieur im neuen Mercedes-Benz GLS ist ganz auf luxuriös-elegante Ästhetik ausgelegt, wie schon die serienmäßige Lederausstattung signalisiert. Es verbindet den Komfort einer Luxuslimousine mit den robust-progressiven Details eines SUV. Zentrales Element der Instrumententafel ist die großzügige Bildschirm-Einheit, die in einen markant geformten Armaturenträger eingebettet ist. Der darunter liegende Volumenkörper ist fließend mit den Türverkleidungen verbunden. Das neue Multifunktions-Sportlenkrad wiederum setzt Offroad-Akzente und unterstreicht mit seinen markanten Speichen das kernige Erscheinungsbild des SUV.

Das Interieur des Mercedes-Benz GLS
Die Sitze im Fond des Mercedes-Benz GLS

Großzügiger Platz im Innenraum

Im Fond punktet der neue GLS mit einem Raumgewinn, von dem vor allem die zweite Sitzreihe profitiert. Serienmäßig ist der GLS ein Siebensitzer mit einer 60:40 geteilten Fondsitzbank und drei vollwertigen Sitzplätzen in Reihe drei. Alternativ ist eine Variante mit zwei Komfort-Einzelsitzen in Reihe zwei verfügbar, zwischen denen ein einfacher Durchstieg nach hinten möglich ist. Die Sitzverstellungen aller Sitze sind serienmäßig elektrisch. Auch dann, wenn statt der komfortablen Sitzplätze der bis zu 2.400 Liter große Gepäckraum genutzt werden soll, genügt ein einfacher Knopfdruck.

MBUX jetzt auch im Fond

Im Mercedes-Benz GLS kommt die neueste Generation des Infotainmentsystems MBUX zum Einsatz, serienmäßig mit zwei hochauflösenden 12,3“-Bildschirmen und erweiterten Funktionen wie Personalisierung, LINGUATRONIC mit natürlichem Sprachverstehen, Wifi-Hotspot und Internetradio. Der optionale MBUX Interieur-Assistent erlaubt zusätzlich die intuitive Steuerung durch Bewegungen. Darüber hinaus steht für alle Sitzvarianten das MBUX Fond-Entertainment zur Wahl. Es umfasst zwei Touchscreens, über welche die Passagiere im Fond Filme und Musik genießen, den Web-Browser nutzen oder Informationen zur Fahrt abrufen und eingeben können.

Das Interieur des Mercedes-Benz GLS mit MBUX
Der Mercedes-Benz GLS im Gelände

Mehr Agilität, Effizienz und Fahrkomfort

Für die Kraftübertragung kommt im neuen GLS das Automatikgetriebe 9G-TRONIC zum Einsatz, das für hohe Energieeffizienz und gesteigerten Fahrkomfort sorgt. Serienmäßig ist der GLS mit dem weiterentwickelten Luftfedersystem AIRMATIC mit Adaptiver Dämpferverstellung Plus ausgestattet; noch mehr Federungskomfort und Agilität gibt es mit dem optionalen Fahrwerk E-ACTIVE BODY CONTROL auf 48-Volt-Basis. Der neue Allradantrieb 4MATIC bietet starke Performance sowohl auf als auch abseits der Straße. Mit cw-Werten ab 0,32 beweist der GLS zudem eine besonders effiziente Aerodynamik unter den großen Luxus-SUV.

Mit den neuesten Fahrassistenzsystemen

Der neue GLS verfügt über die jüngste Generation der Fahrassistenzsysteme von Mercedes-Benz zur kooperativen Unterstützung des Fahrers, was das Niveau der Aktiven Sicherheit noch weiter erhöht. So kann der GLS dank des Aktiven Abstands-Assistenten DISTRONIC auf Staus reagieren, bevor der Fahrer selbst diese wahrnimmt. Neu im optionalen Fahrassistenz-Paket Plus ist der Aktive Stau-Assistent, der beim Fahren im Stau unterstützt, während PRE-SAFE® Impuls Seite zusätzlich bei Seitenkollisionen schützen kann. Außerdem ist für den GLS nun ein Anhängerrangier-Assistent als Sonderausstattung verfügbar.

Der Mercedes-Benz GLS in voller Fahrt

Attraktive gebrauchte GLS bei LUEG

Attraktive gebrauchte GLS bei LUEG

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,9-7,6 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert: 208-200 g/km.