Wichtiger Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass Sie die Standorte der LUEG Gruppe für Ferrari, Maserati und Volvo nur in NRW finden.
OK
Schliessen
Standorte filtern

Direktwahl Standort
Bitte beachten Sie, dass Sie die Standorte der LUEG Gruppe für Ferrari, Maserati und Volvo nur in NRW finden.

Die Historie der Fahrzeug-Werke LUEG AG

Tradition und Moderne – erhalten Sie hier einen Überblick über die Geschichte der Fahrzeug-Werke LUEG AG von 1868 bis heute.

Historische Eckdaten

1868

Gründung der „Friedr. Lueg Wagenfabrik“ in Bochum.

1904

Bei LUEG beschäftigt man sich zunehmend mit dem Automobil. Erstmalig taucht der Name Mercedes in den Firmenakten auf.

1908

In Berlin findet die erste Automobilausstellung statt – LUEG ist mit eigenen Fahrzeugen dabei.

1911

Vertragsabschluss mit den „Österreichischen Sauerer-Werken“ Wien. LUEG beginnt, Autos zu verleihen.

1914

Ein in jeder Beziehung bedeutendes Jahr: Friedrich Oskar Lueg gründet in der aufstrebenden Kohle- und Stahlstadt Essen eine erste Niederlassung. In diesem Jahr kommt es auch zum Vertragsabschluss mit der Firma Benz & Cie., der nach dem Zusammenschluss der Firmen Daimler und Benz auf das fusionierte Unternehmen übergeht und bis heute Grundlage der fast 100-jährigen Partnerschaft mit der Daimler AG ist.

1918

LUEG kauft das Grundstück Rellinghauser Straße 132 in Essen.

1920/21

Bau des Bochumer Werkes mit Bürohaus in der Kreuzstraße.

1925

Einweihung und Eröffnung des Friedrich-Lueg-Hauses in Bochum, welches mit 32 Metern Höhe der erste „Wolkenkratzer“ der Stadt ist.

1926

Umbenennung der Firma „Fr. Lueg Nachf., Bochum und Essen“ in „Fahrzeugwerke Lueg, Bochum und Essen“.

1927

Eröffnung der ständigen Ausstellung im Essener Park-Hotel.

1939

Eröffnung des neuen Verkaufslokals in Essen, Rellinghausener Straße 130-134.

1944/45

Bei Luftangriffen werden die LUEG Werke in Bochum und Essen fast vollständig zerstört. Unter schwierigsten Umständen wird dennoch der Aufbau wieder begonnen.

1957

Neueröffnung des Werkes Bochum, Wiemelhauser Straße 44.

1960

Neueröffnung des Werkes Essen, Altendorfer Straße.

1968

Eröffnung des Werkes Wattenscheid, das seinerzeit das größte Reparaturwerk der Bundesrepublik ist.

1972

Eröffnung des Zweigbetriebes Gelsenkirchen-Buer.

1973

Eröffnung des Zweigbetriebes Velbert.

1974

Betriebsübernahme des Standortes Essen Pferdebahnstraße als Nutzfahrzeugbetrieb und Eröffnung eines Schau-Pavillons.

1984

Eröffnung des Neubaus in Gladbeck.

1985

Eröffnung des neuen Verkaufshauses in Recklinghausen

1986

Eröffnung des Verkaufshauses Bochum, Hermannshöhe.

1987

Eröffnung des neuen Verkaufshauses in Velbert.

1988

Eröffnung Verkaufshaus Essen, Altendorfer Straße.

1989

Eröffnung des neuen, zuvor durch Brand vernichteten Betriebes in Recklinghausen.

1990

Eröffnung des ersten LUEG Autohauses in den neuen Bundesländern in Zwickau/Sachsen; Gründung der Autohaus LUEG GmbH.

1991

Eröffnung des Verkaufshauses in Bottrop.

1992

Eröffnung des Verkaufshauses in Marl.

2000

Eröffnung des LUEG Centers Bernsdorf in Sachsen.

2001

Eröffnung Neubau Center Essen, Altendorfer Straße.

Eröffnung Center Recklinghausen, Westring.

Eröffnung Neubau Center Witten, Stockumer Straße.

2003

Eröffnung LUEG sportivo, Meerbusch.

Eröffnung des neuen Centers in Mülheim, Weseler Straße.

2004

übernimmt die LUEG AG die van Eupen-Gruppe.

2005

Eröffnung des LUEG Centers in Stollberg/Sachsen.

2009

LUEG übernimmt das smart Center am CentrO Oberhausen - den ersten smart Tower der Welt.

2010

LUEG führt SAP als neues IT-System ein und ermöglicht so einheitliche Prozesse in der gesamten Gruppe.

Gründung der LUEG Akademie zur internen Weiterbildung.

Relaunch des Web-Auftritts.

Eröffnung des van Eupen Volvo Centrums in Bochum.

2011

LUEG Versicherungsmakler GmbH bietet als neue Tochterfirma ganzheitliche Lösungen für Unternehmen ab 50 Mitarbeitern.

April: Start der LUEG Facebook-Unternehmensseite und LUEG Classic, das Oldtimer-Programm in Kooperation mit BRABUS, startet auf der TechnoClassica.

Oktober: Neueröffnung des Bochumer Stammsitzes an der Universitätsstraße sowie Einführung des neuen Designs mit überarbeitetem Logo und der Unternehmensfarbe Rot.

2012

Alles unter einem Dach: Mitte des Jahres werden auch die Tochtergesellschaften und Geschäftsbereiche der Fahrzeug-Werke LUEG AG mit einheitlichem Logo „auf den Punkt gebracht“. Die Essener GEWA Fahrzeugbau GmbH firmiert nun als LUEG Gewa GmbH; aus der LvE Assekuranz GmbH wird schlicht die LUEG Assekuranz GmbH - auch die Logos von LUEG sportivo, LUEG Compact Car und LUEG Versicherungsmakler präsentieren sich jetzt im neuen Corporate Design.

Als Tochterfirma kommt die LUEG Business Consult GmbH (LBC) neu dazu. Sie berät zu IT-Lösungen und Prozessen, die gemeinsam mit den Partnern für den Autohandel entwickelt wurden: Von den Kundenstammdaten über den Verkauf, Service und Lager bis zum Rechnungswesen läuft alles in einem integrierten System zusammen.

Juni: Die Tochtergesellschaft LUEG Compact Car GmbH (LCC) übergibt das smart Center in Hagen an die Autohaus Jürgens GmbH. Das smart Center am Stammsitz in Bochum wird nach den neuesten Corporate-Design-Vorgaben gestaltet: Entstanden ist hier der deutschlandweit erste freistehende smart-Pavillon, in dem aktuelle Modelle auf separaten Weißglasböden direkt neben den Verkäufern präsentiert werden.

2013

LUEG wird in den Branchenwettbewerben der Fachzeitschrift »kfz-betrieb« als bestes Autohaus Deutschlands ausgezeichnet: Mit dem ersten Platz beim Vertriebs Award, Service Award und Internet Sales Award. Ein Triple, wie es sonst noch keinem anderen Autohaus in Deutschland gelungen ist.

April: Das LUEG Service-Zentrum an der Schubertstraße in Zwickau wird autorisierter Service-Standort für VW Nutzfahrzeuge. Der Standort Zwickau bietet damit über die LUEG VWNutzfahrzeug-Service-Zentrum GmbH das volle Servicespektrum auch für Nutzfahrzeuge von VW an.

September: Im Rahmen der IAA 2013 erhält LUEG den 1. Preis beim Social Media Award. Die markenübergreifende Auszeichnung wird durch mobile.de verliehen.

Oktober: 145 Jahre LUEG - am 1. Oktober 1868 gründete Friedrich Lueg in Bochum seine erste Wagenfabrik. Zu unserem LUEG Blog Beitrag "145 Jahre LUEG"

LUEG gründet die neue Tochtergesellschaft LUEG Solutions und bietet damit ab sofort die Eigenvermietung von Fahrzeugen über die Marke Mercedes-Benz Rent an - als erster Mercedes-Benz Vertriebspartner bundesweit.

2014

September: Das europaweit einzige eigenständige AMG Performance Center am Standort Essen wird fertiggestellt. LUEG ist zudem der einzige zertifizierte Mercedes-Benz Vertreter in ganz Deutschland, der alle Arbeiten an einer Aluminiumkarosserie durchführen kann.

Dezember: Die Autohandel Gebr. van Eupen GmbH konzentriert ihre Geschäftstätigkeit ab sofort an zwei Standorten im Ruhrgebiet: am Hauptsitz in Essen-Kray und in Mülheim an der Ruhr. Die kleineren Standorte in Essen-Rüttenscheid und in Gevelsberg werden im Zuge der Neuordnung geschlossen.

2015

Im April kommt als neue Tochterunternehmung von LUEG die BFM Business Fuhrparkmanagement GmbH hinzu. Diese bietet Dienstleistungen aus dem Bereich Flottenmanagement für Mittelständler an.

Juni: Die LUEG Gruppe rückt auch digital weiter zusammen: Die Websites von van Eupen und Volvo Centrum Rhein Ruhr erscheinen ab sofort im Design der lueg.de. Im Juli geht das neue Online-Karriere-Portal von LUEG online, über das ab sofort alle Inhalte rund um Ausbildung, Stellenangebote und Karriere abgebildet werden.

2016

Als erster Händler gewinnt LUEG zum zweiten Mal den  »kfz-betrieb« Vertriebs Award. LUEG sportivo eröffnet im April in unmittelbarer Nähe des Mercedes-Standortes in Essen eine Maserati Repräsentanz. Die Repräsentanz in Meerbusch eröffnet im Oktober nach umfangreichen Umbauarbeiten neu.