Wichtiger Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass Sie die Standorte der LUEG Gruppe für Ferrari, Maserati und Volvo nur in NRW finden.
OK
Schliessen
Standorte nach Marke:
Standort direkt auswählen:
Standorte nach Gebiet:
Bitte beachten Sie, dass Sie die Standorte der LUEG Gruppe für Ferrari, Maserati und Volvo nur in NRW finden.
volvo

Der Volvo V40 Cross Country

Robust-eleganter Alleskönner für jede Piste

Ob Alltag oder Abenteuer: Der neue Volvo V40 Cross Country ist für Herausforderungen aller Art gerüstet. Neben ausgezeichnetem Komfort und hoher Fahrdynamik punktet der robust-elegante Allrounder mit vorbildlichen Sicherheitseigenschaften und hoher Effizienz. Zum Modelljahr 2017 erhält der V40 Cross Country subtile Design-Updates und attraktive neue Ausstattungs-Features.

Das Design: Robust und doch gleichzeitig elegant

Der V40 Cross Country ergänzt die elegante und sportliche Erscheinung des V40 um eigenständige Cross Country Details. Sein ebenso robuster wie eleganter Auftritt verleiht ihm eine höchst eigenständige Stellung im Segment der kompakten Premium-Fahrzeuge.

Zu den speziellen Cross Country Details gehören beispielsweise die schwarzen, hochglänzenden Fensterrahmen sowie dunkle, kontrastierende Stoßfänger mit integriertem Unterfahrschutz. Darüber hinaus nimmt der Fahrer durch einen Zuwachs bei der Fahrzeughöhe und Bodenfreiheit eine leicht erhöhte Sitzposition ein.

Blick auf den Volvo V40 Cross Country schräg von vorne

Die neu gestaltete Frontpartie des Volvo V40 Cross Country verleiht dem Kompaktmodell zusätzliche Präsenz. Markenzeichen sind die ab der Ausstattungslinile Momentum serienmäßigen LED-Scheinwerfer mit markanten Tagfahrleuchten im "Thors Hammer"-Design. Der Kühlergrill zeichnet sich ab sofort durch ein elegantes Wasserfall-Design mit vertikalen Streben in hochglänzendem Schwarz aus.

Weitere Cross Country Merkmale sind die eigenständige Heckschürze mit integriertem Unterfahrschutz, aufwendig geformte Türschweller sowie elegante Leichtmetallfelgen bis zu einer Größe von 19 Zoll.

Heckansicht des Volvo V40 Cross Country
Interieur des Volvo V40 Cross Country

Für den Innenraum bietet Volvo ab sofort neue Dekoreinlagen und Stoffe an. Darunter sind auch die vom preisgekrönten Volvo Concept Estate inspirierten "City Weave"-Sitzbezüge. Zudem wird das Farbprogramm um neue Lackierungen ergänzt, beispielsweise den Farbton "Amazon Blau-Metallic", für den der legendäre Volvo Amazon Pate stand.

Neue LED-Scheinwerfer für noch mehr Sicherheit

Optional erhältlich und ab der Ausstattungslinie Momentum serienmäßig an Bord sind neue LED-Scheinwerfer, die gegenüber den bisher angebotenen Xenon-Scheinwerfern deutliche Vorteile im Hinblick auf Ausleuchtung, Energieeffizienz und Lebensdauer aufweisen. Die LED-Scheinwerfer sind in Verbindung mit dem Fahrerassistenzsystem Driver Alert mit einem Fernlichtassistenten für den automatischen Wechsel zwischen Fern- und Abblendlicht gekoppelt. In der Ausstattung Summum kommen Voll-LED-Scheinwerfer mit dynamischem Kurvenlicht zum Einsatz.

Selbstverständlich verfügt der Volvo V40 Cross Country über viele weitere Sicherheits-Features. Neben einer überaus steifen und widerstandsfähigen Karosserie tragen zahlreiche Sicherheits- und Assistenzsysteme zum hohen Sicherheitsniveau bei. So verfügt das Kompaktmodell über einen serienmäßig eingebauten Fußgänger-Airbag, der zwischen Motorhaube und Windschutzscheibe platziert ist und im Kollisionsfall Fußgänger schützt. Zahlreiche optional erhältliche Features wie ein intelligenter Einpark-Assistent, ein Spurhalte-Assistent und eine Verkehrszeichen-Erkennung komplettieren das umfangreiche Sicherheitsangebot.

Funktionserweiterung von Volvo On Call

Die Volvo On Call Smartphone-App lässt sich neben sogenannten Wearables (Apple Watch/Android Wear) jetzt auch mit dem Microsoft Band 2 sowie mit PCs und Tablets mit Windows 10 verbinden. Äußerst praktisch: Eine Kalender-Integration synchronisiert den persönlichen Kalender des Nutzers mit der App. Ziele aus einem Kalendereintrag können direkt an das Navigationssystem des Fahrzeugs gesendet werden. Zudem lässt sich Volvo On Call künftig für eine gemeinsame Flotte von bis zu zehn Volvo Fahrzeugen nutzen und ist mit dem Flic Button kompatibel. Dabei handelt es sich um einen physischen smarten Knopf zum Ankleben, der mit beliebigen Funktionen wie etwa dem Verriegeln des Autos oder dem Ein- und Ausschalten der Standheizung belegt werden kann.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für Volvo V40 Cross Country: 8,5 – 4,5 (innerorts), 5,2 - 3,6 (außerorts) 6,4 - 3,9 (kombiniert); CO2-Emissionen (kombiniert): 149 - 96 g/km. CO2-Effizienzklassen: B - A+. Angaben gemäß VO/715/2007/EWG.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist.

Die offiziellen Social Media Kanäle von Volvo Car Deutschland: