Wichtiger Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass Sie die Standorte der LUEG Gruppe für Ferrari, Maserati und Volvo nur in NRW finden.
OK
Schliessen
Standorte nach Marke:
Standort direkt auswählen:
Standorte nach Gebiet:
Bitte beachten Sie, dass Sie die Standorte der LUEG Gruppe für Ferrari, Maserati und Volvo nur in NRW finden.
volvo

Der neue Volvo V40

Dynamischer Kompakter mit innovativer Technik

Der Volvo V40 überzeugt mit seinen sportlichen Fahreigenschaften ebenso wie mit seinem ausdrucksstarken skandinavischen Design und seinen effizienten Motoren. Das dynamische Schrägheckmodell ist mit einer Vielzahl innovativer Techniklösungen ausgestattet - für maximale Sicherheit und höchsten Komfort. Zum Modelljahr 2017 erhält der Kompaktklässler subtile Updates bei Design, Interieur und Ausstattung, beispielsweise ein neues Kühlergrilldesign.

Neuer T4 Motor und CleanZone Luftqualitätssystem

Mit dem Facelift wird die Motorenpalette vom Volvo V40 um den Benziner T4 mit 140 kW/190 PS (Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 5,5; CO2-Emissionen kombiniert in g/km: 127) erweitert. Somit stehen als Antrieb nun vier Benziner und drei Common-Rail-Turbodiesel zur Wahl, die sich allesamt durch maximal zwei Liter Hubraum, effiziente Direkteinspritzung und leistungsfördernde Aufladung auszeichnen. Gemeinsam mit dem serienmäßigen Dynamik-Fahrwerk mit niedrigem Schwerpunkt sorgen sie für ausgeprägten Fahrspaß.

Auf den Lüftungsdüsen unterstreicht ab sofort ein "CleanZone"-Logo die Führungsrolle von Volvo auf dem Gebiet der Luftqualität. Die preisgekrönte CleanZone Luftreinigungstechnik inklusive Aktivkohle-/Pollenfilter sorgt für eine wirkungsvolle Filterung der Außenluft. Beseitigt werden dabei auch schädliche Abgase, die vor allem in Ballungsräumen immer mehr zunehmen.

Blick auf Heck und Seite des Volvo V40

Modernes Schrägheck mit klassischen Volvo Elementen

Der V40 ist ein Schrägheck-Modell, welches ein modernes Erscheinungsbild mit den Genen klassischer Volvo Modelle kombiniert. Volvo-typisch sind beispielsweise die weit ausgestellte Schulterpartie und die sechseckige Heckklappe, die an den unvergessenen "Schneewittchensarg" (Volvo P1800 ES) erinnert.

Die Frontpartie wird durch ein neues Kühlergrilldesign und das auffälligere Markenemblem geprägt - und durch die unverwechselbaren "Thors Hammer" Leuchten, mit denen die Volvo 40er Modelle eine Brücke zur neuen 90er Baureihe schlagen. Die Farbpalette wächst um fünf Außenlackierungen. Zudem stehen sechs neue Felgen-Designs zur Wahl.

Blick auf Front und Seite des Volvo V40
Interieuer des Volvo V40

Im Innenraum zeigt sich ein klassisches skandinavisches Design mit dem Fokus auf größtmögliche Funktionalität und Praktikabilität. Hochwertige Materialien und eine edle Farbgebung sorgen für ein Ambiente zum Wohlfühlen. Die optionale digitale Instrumentenanzeige mit TFT-Crystal-Bildschirm präsentiert in drei wählbaren Farbthemen wichtige Informationen gut sichtbar im Blickfeld des Fahrers.

Die Individualisierungsmöglichkeiten des Innenraums wurden zum Modelljahr 2017 deutlich erweitert. Neu im Optionsprogramm sind beispielsweise "City Weave" Sitzbezüge, verschiedene Aluminiumeinlagen, kontrastierende Nähte für die Türinnenverkleidungen und ein schwarzer Dachhimmel.

Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer

Zu den herausragenden Sicherheits- und Assistenzsystemen des V40 gehört u. a. der weltweit erste serienmäßige Fußgänger-Airbag. Zwischen Motorhaube und Windschutzscheibe platziert, breitet er sich im Kollisionsfall U-förmig aus und deckt einen großen Teil der A-Säulen sowie das untere Drittel der Windschutzscheibe ab. Weitere serienmäßige Sicherheitssysteme sind Volvo City Safety und das intelligente Fahrer-Informationssystem IDIS. Darüber hinaus trägt die äußerst steife und widerstandsfähige Karosserie in Verbindung mit den Rückhaltesystemen und Airbags zum hohen Sicherheitsniveau bei.

Optional sind viele weitere Assistenzsysteme erhältlich. Beispielsweise ein Notbremsassistent mit automatischer Fußgänger- und Fahrradfahrer-Erkennung, das Blind Spot Information System mit Toter-Winkel-Funktion sowie ein intelligenter Einpark-Assistent, der beim Einparken das Lenken übernimmt. Neu zum Modelljahr 2017 sind außerdem die optionalen LED-Scheinwerfer mit deutlichen Vorteilen im Hinblick auf Ausleuchtung, Energieeffizienz und Lebensdauer.

Vier Ausstattungslinien und besonders sportliches R-Design

Mit seinen aufeinander aufbauenden Ausstattungslinien bietet der Volvo V40 eine große Auswahl an praktischen Features und zahlreiche Möglichkeiten der Individualisierung. Neben den Linien Basis, Kinetic, Momentum und Inscription gibt es das besonders sportliche R-Design, welches u. a. einen Frontgrill in hochglänzendem Schwarz, Außenspiegel in Chrom-Optik und eine R-Design Front- und Heckschürze beinhaltet.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für Volvo V40: 8,0 – 4,1 (innerorts), 4,7 – 3,3 (außerorts), 5,9 – 3,6 (kombiniert); CO2-Emissionen (kombiniert): 137 – 94 g/km. CO2-Effizienzklassen: B – A+. Angaben gemäß VO/715/2007/EWG.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist.

Die offiziellen Social Media Kanäle von Volvo Car Deutschland: