Wichtiger Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass Sie die Standorte der LUEG Gruppe für Ferrari, Maserati und Volvo nur in NRW finden.
OK
Schliessen
Standorte filtern

Direktwahl Standort
Bitte beachten Sie, dass Sie die Standorte der LUEG Gruppe für Ferrari, Maserati und Volvo nur in NRW finden.

Der Volvo V60 Cross Country

Markantes Design trifft auf robuste Offroad-Fähigkeiten

Mit der Kombination aus dynamischem Design und robusten Offroad-Fähigkeiten nimmt der Volvo V60 Cross Country eine Sonderstellung in seiner Klasse ein. Er verbindet ein sportliches, vernetztes und zugleich komfortables Fahrerlebnis, das die Freiheit bietet, neue Horizonte zu entdecken. Denn der robuste Kombi mit erhöhter Bodenfreiheit bietet eine beispiellose Kontrolle auch abseits befestigter Straßen, hat aber dank Drehmomentsteuerung und Corner Traction Control auf der Straße die gleiche sportliche Fahrdynamik wie ein normaler Volvo V60.

Im Gelände stehender Volvo V60 Cross Country

Sportlich-robustes Design

Das robuste Design des Cross Country ist ganz auf Menschen mit einem aktiven Lebensstil ausgerichtet, die manchmal Schotterstraßen befestigten Fahrbahnen vorziehen. Die erhöhte Bodenfreiheit, Unterfahrschutz an Front und Heck, Seitenschweller und verbreiterte Kotflügel verleihen dem Kombi ein muskulöses Erscheinungsbild.

Den Offroad-Charakter unterstreichen auch die wahlweise 18- oder 19-Zoll-Reifen mit einem besonders hohen Profil. Sie minimieren die Abrollgeräusche und tragen zum Komfort bei, sind aber auch besonders widerstandsfähig und schrecken selbst vor Bordsteinkanten oder Fahrten über Stock und Stein nicht zurück. Im Innenraum nimmt man optional auf Sport-Ledersitzen in Anthrazit, Creme Beige oder Cognac Braun Platz, jeweils markant veredelt mit braunen Kontrastnähten.

Blick in den Innenraum des Volvo V60 Cross Country

Höchstmaß an Sicherheit

Durch seine spezielle Karosseriestruktur, die Stahlsorten verschiedener Festigkeit miteinander kombiniert, bietet der Fünftürer seinen Insassen bereits ein Höchstmaß an Sicherheit. Hinzu kommt eine Vielzahl an fortschrittlichen Sicherheits- und Assistenzsystemen: An Bord sind unter anderem das Volvo City Safety System zur Vermeidung von Auffahrunfällen, das intelligente Fahrer-Informations-System IDIS (Intelligent Driver Information System), Front- und Seitenairbags, Kopf-Schulter-Airbags, Überroll-Schutzsystem ROPS inklusive RSC, Seitenaufprall-Schutzsystem SIPS sowie das Schleudertrauma-Schutzsystem WHIPS.

Höhergelegte Karosserie und auf Wunsch Allradantrieb

Die fortschrittliche Fahrwerkstechnik des Volvo V60 Cross Country ist auf agile Fahrdynamik und höchsten Komfort ausgelegt. Die im Vergleich zum normalen Kombi um 65 Millimeter höhergelegte Karosserie erweitert die Einsatzgebiete des Fahrzeugs und die längeren Federn sorgen auf unwegsamem Untergrund für höheren Fahrkomfort.

Heckansicht des Volvo V60 Cross Country

Noch geländeaffiner ist der V60 Cross Country D4 AWD (Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 5,7; CO2-Emissionen kombiniert in g/km: 149): Hier kommt ein elektronisch gesteuertes Allradsystem mit elektronisch gesteuerter Lamellenkupplung der aktuellsten Generation zum Einsatz. Dieses sorgt für eine optimale Kraftverteilung in jeder Situation und für maximale Fahrstabilität.

Neuer Turbobenziner mit Allradantrieb

Im Modelljahr 2017 ergänzt Volvo das Antriebsprogramm des Cross-Over-Modells um eine zusätzliche Allradvariante. Mit dem T5 AWD (Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 7,4; CO2-Emissionen kombiniert in g/km: 168) ist erstmals ein Benzinmotor in Verbindung mit Allradantrieb verfügbar. Der Turbobenziner aus der Drive-E Motorenfamilie entwickelt 180 kW (245 PS) und ist serienmäßig mit einem Geartronic Achtgang-Automatikgetriebe verbunden. Daneben stehen weiterhin die beiden Drive-E Vierzylinder-Dieselmotoren D3 mit 110 kW (Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 4,2; CO2-Emissionen kombiniert in g/km: 111) und D4 mit 140 kW (Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 4,2; CO2-Emissionen kombiniert in g/km: 111) sowie der bewährte Fünfzylinder-Diesel in der Allradvariante D4 AWD zur Wahl.

Umfangreiche Ausstattung

Bereits die Basisvariante des Volvo V60 Cross Country glänzt mit umfangreicher Ausstattung: Neben den Sicherheitssystemen punktet der Kombi mit einer Zwei-Zonen-Klimaautomatik, dem Audiosystem Performance Sound mit Radio-CD-Kombination und sechs Lautsprechern, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung und einer Einparkhilfe hinten. Durch optionale Ausstattungspakete lässt sich der Ausstattungsumfang beliebig erweitern.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für Volvo V60 Cross Country: 9,8 – 4,6 (innerorts), 6,0 – 4,0 (außerorts), 7,4 – 4,2 (kombiniert); CO2-Emissionen (kombiniert): 168 – 111 g/km. CO2-Effizienzklassen: C – A+. Angaben gemäß VO/715/2007/EWG.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist.

Die offiziellen Social Media Kanäle von Volvo Car Deutschland: