Wichtiger Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass Sie die Standorte der LUEG Gruppe für Ferrari, Maserati und Volvo nur in NRW finden.
OK
Schliessen
Standorte filtern

Direktwahl Standort
Bitte beachten Sie, dass Sie die Standorte der LUEG Gruppe für Ferrari, Maserati und Volvo nur in NRW finden.

Der neue Fuso Canter: Sparsamer und sauberer

Der Fuso Canter ist der Hit unter den leichten Lkw und mit großem Abstand der meistgebaute Lkw von Daimler Trucks. Er erfüllt die Abgasstufen Euro VI und Euro 5b+ - für die leichten Ausführungen bis 6,0 t zulässiges Gesamtgewicht - und hat erneut an Performance gewonnen. Seine Gesamtwirtschaftlichkeit ist beinahe sprichwörtlich: dank robuster und langlebiger Bauweise, niedrigem Verbrauch und günstigen Anschaffungskosten.

Die neue Generation ist sauberer und nochmals sparsamer als die bisherigen Modelle. Das Stichwort dazu heißt Ecofficiency: größte Umweltschonung und höchste Effizienz. Hinter Ecofficiency verbirgt sich ein serienmäßiges Maßnahmenpaket für alle Modellvarianten - damit ist der neue Canter je nach Variante und Einsatzgebiet bis zu neun Prozent sparsamer als sein Vorgänger.

ESP serienmäßig für alle Modelle mit angetriebener Hinterachse

Der Canter des Jahrgangs 2014 macht mit neuen Sicherheitsfeatures einen großen Schritt nach vorn. Alle Canter der neuen Generation verfügen serienmäßig über eine elektronisch geregelte Bremsanlage. Sie ist Voraussetzung für das elektronische Stabilitätsprogramm ESP, jetzt ebenfalls Serienstandard, ausgenommen den Canter 4x4. Diese Variante mit zuschaltbarem Allradantrieb wird in Europa unter der Bezeichnung 6C18 mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 6,5 t offeriert.

Eco Hybrid: der Canter flüstert noch sparsamer durch die Stadt

Hightech schont die Umwelt und rechnet sich: Der Canter Eco Hybrid spart bis zu 23 Prozent Kraftstoff und amortisiert sich innerhalb weniger Jahre. Im Vergleich zum bisherigen Modell konnten Kraftstoffverbrauch und Emissionen nochmals gesenkt werden.

Trägt bis zu sechs Tonnen: der Canter mit 8,55 t Gesamtgewicht

Endete die Modellpalette bisher bei 7,5 t Gesamtgewicht, so baut nun der Canter 9C15 bzw. 9C18 mit 8,55 t Gesamtgewicht das Angebot aus. Das Fahrgestell trägt Nutzlasten bis zu knapp sechs Tonnen, eine neue Spitzenposition in dieser Klasse. Dieser Canter verfügt serienmäßig über das Doppelkupplungsgetriebe Duonic. Mit Aufbauten ab Werk wächst das Angebot des vielseitigen Canter noch weiter: Jetzt ist er als Fahrgestell mit Fahrerhaus und Doppelkabine auch als Pritschenwagen und Kipper aus einer Hand zu bekommen.

Haben Sie Fragen? Das Lkw-Vertriebsteam von LUEG hilft Ihnen gerne weiter!