Der Mercedes-Benz Vito auf der Straße
Standorte filtern

Direktwahl Standort
Bitte beachten Sie, dass Sie die Standorte der LUEG Gruppe für Ferrari, Maserati und Volvo nur in NRW finden.

Der neue Mercedes-Benz Vito

Update des vielseitigen Alleskönners

Der Mercedes-Benz Vito (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,0-5,7 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 186-151 g/km[1] (mit Pkw-Zulassung)) ist der vielseitige Alleskönner unter den mittelgroßen Transportern. Ob Handwerk oder Handel, als Service-Mobil oder Lieferfahrzeug: Flexibilität und ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis machen den Vito so erfolgreich. Mit neuer Motorenfamilie und erweiterten Ausstattungsumfängen wertet Mercedes-Benz Vans seinen effizienten Allrounder jetzt deutlich auf. Mit der Anbindung an Mercedes PRO connect (für Vito-Varianten mit konventionellem Antrieb) schafft der Vito außerdem neue Möglichkeiten in der Steuerung gewerblich genutzter Fuhrparks.

Vielfalt für alle Ansprüche

Anpassungsfähig für alle Einsatzzwecke, ob Handwerk, Handel oder Gewerbe, ob als Shuttle oder Taxi – um diesem Anspruch gerecht zu werden, steht der neue Mercedes-Benz Vito in unterschiedlichen Gewichtsvarianten bis 3,2 t und verschiedenen Modellversionen zur Verfügung. So gibt es beispielsweise den Vito Kastenwagen in drei Längen, während der Vito Tourer sich mit drei Varianten für alle Arten der Personenbeförderung anbietet und der Vito Mixto wiederum die Vorteile von Kastenwagen und Tourer verbindet.

Der Mercedes-Benz Vito in der Front- und Seitansicht

Kraftvolle Motorenfamilie

Die neue Motorenfamilie zeichnet sich durch eine hohe Leistung bei deutlich reduzierten Verbrauchs- und Abgaswerten sowie verbessertem Geräusch- und Schwingungskomfort aus. Auch kommt beim Vito Tourer jetzt serienmäßig das 9G-TRONIC Automatikgetriebe zum Einsatz. Alle Motorisierungen sind serienmäßig mit Hinterradantrieb oder auf Wunsch mit permanentem Allradantrieb 4MATIC erhältlich.

Der Mercedes-Benz Vito mit digitalen Mercedes PRO connect Diensten

Effizientere Flotte dank Mercedes PRO connect

Auch im Bereich der Digitalisierung ist der neue Vito am Puls der Zeit: Die digitalen Dienste der Konnektivitäts- und Flottenmanagementlösung Mercedes PRO connect entlasten den Fahrer und unterstützen eine effizientere Steuerung von gewerblichen Fuhrparks. Mercedes PRO hilft dabei, die Betriebskosten zu senken und die Verfügbarkeit der Fahrzeuge sowie die Kommunikation innerhalb der Flotte zu verbessern[2], und bündelt dabei ganzheitlich alle relevanten Dienstleistungen, die weit über den klassischen Transporter hinausgehen. Die Mercedes PRO Dienste sind ab Sommer 2019 für den Vito verfügbar.

Das Heck des Mercedes-Benz Vito

Ungewöhnlich vielfältige Ausstattung

In der Ausstattung wartet der Mercedes-Benz Vito mit neuen Details wie zusätzlichen Exterieur-Farben, einem deutlich ausgeweiteten Räder- und Felgenangebot sowie weiteren Gestaltungsmöglichkeiten auf. Ungewöhnlich vielfältig für ein Nutzfahrzeug sind auch die Sonderausstattungen, gerade für den Lade- oder Fahrgastraum. Hinzu kommen komfortable Features wie der Fernlichtassistent PLUS. Bei den Kommunikations- und Infotainmentoptionen steht das Audio 40-System mit Touchscreen und einer Navigation mit 3D-Ansichten zur Auswahl.

Schnelle Hilfe bei Unfällen oder Pannen

Im Fall der Fälle ist der Vito bestens vorbereitet – dank des neu verfügbaren Mercedes-Benz Notrufsystems und des Pannenmanagements. Das Notrufsystem ist serienmäßig an Bord. Über Crashsensoren können Unfälle sofort registriert und Rettungskräfte automatisch alarmiert werden. Zur Serienausstattung gehören zudem der Aufmerksamkeits-Assistent sowie ein Seitenwind-Assistent, der Einflüsse von Windböen auf das Fahrzeug nahezu vollständig kompensiert. Darüber hinaus lässt sich der Vito mit zahlreichen weiteren Assistenzsystemen individuell ausstatten.

 

Der neue Mercedes-Benz Vito - jetzt bei LUEG.

Mehr Informationen zu den Vito Varianten:

Attraktive gebrauchte Vito bei LUEG

Zur Fahrzeugsuche

Attraktive gebrauchte Vito bei LUEG

Zur Fahrzeugsuche

 
Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,0-5,7 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 186-151 g/km[1] (mit Pkw-Zulassung)

[1] Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die „NEFZ-CO2-Werte“ i.S.v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Die Werte variieren in Abhängigkeit der gewählten Sonderausstattungen.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.

[2] Die Mercedes PRO connect App darf nicht während der Fahrt bedient werden. Ansonsten besteht die Gefahr, vom Verkehrsgeschehen abgelenkt zu werden und sich oder Dritte hierdurch zu gefährden. Beachten Sie bitte auch die gesetzlichen Bestimmungen des Landes, in dem Sie sich gerade aufhalten.