Standorte filtern

Direktwahl Standort
Bitte beachten Sie, dass Sie die Standorte der LUEG Gruppe für Ferrari, Maserati und Volvo nur in NRW finden.

Der Mercedes-AMG C 63 S E Performance

Der neue Mercedes-AMG C 63 S E Performance (Kraftstoffverbrauch gewichtet, kombiniert: 6,9 l/100 km; CO₂ Emissionen gewichtet, kombiniert: 156 g/km; Stromverbrauch gewichtet, kombiniert: 11,7 kWh/100 km)[1] ist ein echter Gamechanger in der 55‑jährigen AMG-Geschichte. Mit Know-how aus der Formel 1™ bringt er modernste Hybrid-Technologien vom Motorsport auf die Straße.

Die Bestellfreigabe der neuen Baureihe, die gleichzeitig als Limousine und T-Modell an den Start geht, erfolgt Ende 2022.

Das Beste aus allen Welten

AMG zeigt von Beginn an den Willen für die Umsetzung des Kreativen und Besonderen. Dabei ist vor allem der neue C 63 S E Performance ein echter Gamechanger. Mit seinem revolutionären Konzept bringt er einen komplett neuen Ansatz in das Segment, das bislang vom reinen Leistungsversprechen geprägt war. Das neue intelligente P3-Hybridkonzept bietet jetzt deutlich mehr - den stärksten in Serie produzierten 4-Zylinder der Welt. Der 2,0-Liter-Motor vorn und die E-Maschine auf der Hinterachse sorgen für 500 kW (680 PS) Systemleistung, die mit dem vollvariablen Allradantrieb AMG Performance 4MATIC+ und einer aktiven Hinterachslenkung auf dem Asphalt entfaltet wird. Mehr erfahren

E Performance Hybrid-Antrieb

Im neuen Mercedes-AMG C 63 S E PERFORMANCE ist der 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbomotor mit einem permanent erregten Synchron-Elektromotor, einer in Affalterbach entwickelten High Performance Batterie sowie dem vollvariablen Allradantrieb AMG Performance 4MATIC+ kombiniert. Die Systemleistung von 500 kW (680 PS) und das maximale Systemdrehmoment von 1.020 Nm ermöglichen beeindruckende Fahrleistungen: Die Beschleunigung aus dem Stand auf Tempo 100 km/h erfolgt bei Limousine und T-Modell in 3,4 Sekunden. Der Vortrieb endet erst bei elektronisch abgeregelten 280 km/h (T-Modell 270 km/h, jeweils mit optionalem AMG Drivers Package).

Der 150 kW (204 PS) starke Elektromotor ist an der Hinterachse positioniert und dort mit einem elektrisch geschalteten Zweigang-Getriebe sowie dem elektronisch gesteuerten Hinterachs-Sperrdifferenzial in einer kompakten Electric Drive Unit (EDU) integriert. Die leichte High Performance Batterie ist ebenfalls im Heck über der Hinterachse platziert. Mehr erfahren

Acht AMG Fahrprogramme

Die acht AMG DYNAMIC SELECT Fahrprogramme „Electric“, „Comfort“, „Battery Hold“, „Sport“, „Sport+“, „RACE“, „Glätte“ und „Individual“ sind exakt auf die neue Antriebstechnologie zugeschnitten. Sie bieten damit ein weit gespreiztes Fahrerlebnis – von effizient bis dynamisch. Die Fahrprogramme passen wichtige Parameter an: das Ansprechverhalten von Antrieb und Getriebe, die Lenkungskennlinie, die Fahrwerksdämpfung oder den Sound. Auch die Boostleistung des Elektromotors ist abhängig vom jeweiligen Fahrprogramm. Es lässt sich über das Display in der Mittelkonsole oder die AMG Lenkradtasten auswählen. Eines ist jedoch für alle Programme gleich: Die Spitzenleistung des Elektromotors mit einem Boost von 150 kW lässt sich ganz einfach über die Kick-down-Funktion abrufen. Mehr erfahren

Neues Sounderlebnis in allen Fahrzuständen

Bei rein elektrischer Fahrt warnt das Acoustic Vehicle Altering System die Umgebung vor der Annäherung des Performance Hybrids. Dabei ertönt ein speziell komponierter, tieffrequenter und geschwindigkeitsmodulierter AMG Sound. Dieser wird über einen Lautsprecher an der Front und eine Soundbar mit zwei Lautsprechern am Heck nach außen abgestrahlt. Ein Teil des Klangs ist dezent als akustische Rückmeldung für die Passagiere auch im Innenraum zu hören. In der EU ist das System bis 20 km/h aktiv, danach fadet das elektrische Fahrsignal harmonisch aus. Doch der C 63 S E Performance bietet ein weiterführendes Klangerlebnis: Über einen Drucksensor in der Abgasanlage wird der reale Sound des Verbrennungsmotors abgenommen und zusätzlich angereichert, bevor er im Innenraum über das Entertainment-Soundsystem abgestrahlt wird. Dies macht den AMG typischen Sound hautnah erlebbar. Die Intensität ist abhängig vom gewählten Fahrprogramm. In jeder Situation bleibt eines gleich: Auch der Performance Hybrid ist unter allen Bedingungen akustisch sofort als AMG zu erkennen. Mehr erfahren

[1] Die angegebenen Werte sind die ermittelten WLTP-CO₂-Werte i.S.v. Art. 2 Nr. 3 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf Grundlage der VO 2017/1151/EU ermittelt.