Wichtiger Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass Sie die Standorte der LUEG Gruppe für Ferrari, Maserati und Volvo nur in NRW finden.
OK
Schliessen
Standorte nach Marke:
Standort direkt auswählen:
Standorte nach Gebiet:
Bitte beachten Sie, dass Sie die Standorte der LUEG Gruppe für Ferrari, Maserati und Volvo nur in NRW finden.
mercedes-amg

Mercedes-AMG C 63 Limousine und T-Modell

Kraftvoller Hochleistungssportler

Der neue Mercedes-AMG C 63 garantiert als Limousine (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,4-8,2 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 195-192 g/km) und T-Modell (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,6-8,4 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 200-196 g/km) ein einzigartiges Fahrerlebnis. Dafür sorgt unter anderem sein 4,0-Liter-V8-Biturbomotor, der eng mit dem Aggregat verwandt ist, das im Mercedes-AMG GT für atemberaubenden Vortrieb sorgt. Darüber hinaus ist der C 63 das sparsamste Achtzylinder-Automobil im High-Performance-Segment. Das AMG RIDE CONTROL Sportfahrwerk mit elektronisch geregelten Stoßdämpfern zählt zur umfangreichen Serienausstattung.

Frontansicht des Mercedes-AMG C 63 T-Modell

Exzellente Dynamik, auch auf langen Strecken

Der neue Mercedes-AMG C 63 überzeugt als Sportlimousine und High-Performance-Kombi mit Charisma mit hoher Alltagstauglichkeit in vier Varianten: Limousine und T-Modell sind jeweils als Mercedes-AMG C 63 und C 63 S lieferbar. Letzterer ist noch mehr auf Fahrdynamik ausgerichtet.

Leistung und emotionaler Sound

Der Nachfolger des weltweit überaus erfolgreichen Mercedes-Benz C 63 AMG ist als einziges Fahrzeug im Wettbewerbsumfeld mit einem Achtzylinder-Biturbomotor ausgestattet. Das Resultat: eine sportliche Kraftentfaltung sowie ein hochemotionaler Motorsound - ein typisches AMG Markenzeichen.

Das Mercedes-AMG C 63 T-Modell von der Seite
Der Mercedes-AMG C 63 von innen

Damit nicht genug: Der C 63 ist das sparsamste Achtzylinder-High-Performance-Fahrzeug weltweit und konsumiert bei noch mehr Performance rund 32 Prozent weniger Kraftstoff als der direkte Vorläufer. Beim C 63 und C 63 S kommt eine Sport-Abgasanlage mit Abgasklappe zum Einsatz. Abhängig vom AMG DYNAMIC SELECT Fahrprogramm variiert der Motorsound zwischen dezent-langstreckentauglich und kernig-emotional.

AMG RIDE CONTROL Sportfahrwerk

Beim AMG RIDE CONTROL Sportfahrwerk kann der Fahrer per Tastendruck mittels drei Stufen zwischen maximaler Sportlichkeit und gutem Langstreckenkomfort wählen. Die elektromechanische Sportparameter-Lenkung stellt ein präzises und agiles Handling sicher. Mit vier - bzw. fünf im C 63 S - verschiedenen AMG DYNAMIC SELECT Fahrprogrammen kann der Fahrer die Charakteristik seines C 63 beeinflussen.

Form follows performance - Design und Technik

Das Design der leistungsstarken V8-Topmodelle ist vom Motorsport beeinflusst und inszeniert die Kraft der Fahrzeuge beeindruckend. Die lange Aluminium-Motorhaube zieren zwei markante Powerdomes. Dies garantiert zusammen mit den breiteren Kotflügeln einen maskulinen Auftritt. Der detailverliebte Innenraum bietet eine außergewöhnlich hohe Wertanmutung.

Mercedes-AMG C 63 Limousine: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,4-8,2 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 195-192 g/km. Mercedes-AMG C 63 T-Modell: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,6-8,4 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 200-196 g/km. 

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist.