Wichtiger Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass Sie die Standorte der LUEG Gruppe für Ferrari, Maserati und Volvo nur in NRW finden.
OK
Schliessen
Standorte nach Marke:
Standort direkt auswählen:
Standorte nach Gebiet:
Bitte beachten Sie, dass Sie die Standorte der LUEG Gruppe für Ferrari, Maserati und Volvo nur in NRW finden.
mercedes-amg

Mercedes-AMG S 63

Die S-Klasse von AMG - Luxus, der Höchstleistungen bringt

Der Mercedes-AMG S 63 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,3-10,1 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 242-237 g/km) erfüllt höchste Ansprüche hinsichtlich Perfektion und High-Performance. Bezogen auf die Höchstleistung und den Kraftstoffverbrauch ist er das effizienteste in Serie gebaute V8 Triebwerk überhaupt: der AMG 5,5-Liter-V8-Biturbomotor mit einer Leistung von 430 kW (585 PS) sowie 900 Newtonmetern Drehmoment. Das Achtzylinder-Topmodell erfüllt bereits die Abgasnorm EU 6, die 2015 verbindlich in Kraft tritt.

Der Mercedes-AMG S 63 bietet konsequenten Leichtbau

Durch konsequenten Leichtbau nach der Philosophie „AMG Lightweight Performance“ bringt der S 63 AMG bis zu 100 Kilogramm weniger auf die Waage als der Vorgänger. Auf Wunsch ist er erstmals auch mit dem Performance-orientierten AMG Allradantrieb 4MATIC lieferbar, was zu einer Verbesserung der Traktion führt und in puncto Fahrdynamik Maßstäbe setzt.

Zwei Fahrwerkvarianten: AIRMATIC und MAGIC BODY CONTROL

Beim Mercedes-AMG S 63 4MATIC kommen das AMG RIDE CONTROL Sportfahrwerk und die voll tragende Luftfederung AIRMATIC zum Einsatz. Der S 63 AMG mit Heckantrieb verfügt über das AMG Sportfahrwerk auf Basis MAGIC BODY CONTROL. Als erstes Auto der Welt kann die neue S-Klasse Bodenwellen im Voraus erkennen. Erkennt ROAD SURFACE SCAN derartige Unebenheiten mithilfe der Stereokamera, stellt MAGIC BODY CONTROL das Fahrwerk schon im Vorfeld auf die Situation ein. Das AMG SPEEDSHIFT MCT 7-Gang-Sportgetriebe bietet höchste Individualität und maßgeschneiderte Dynamik. Die drei Fahrprogramme „C“ (Controlled Efficiency), „S“ (Sport) und „M“ (Manuell) bieten dem Fahrer ein persönliches Getriebe-Setup.

Sinnliche Formen, Dynamik und Exklusivität

In der High-Performance-Limousine harmonieren Mercedes-typisch sinnliche Formen und Wertanmutung mit den AMG-typischen Gestaltungsmerkmalen. Die Seitenschwellerverkleidungen mit den dreidimensionalen Einlegern in Silberchrom bringen das Fahrzeug optisch näher an die Straße, die markentypische „Dropping Line“ sorgt für Spannung. Die großen Leichtmetallräder erlauben den AMG-typischen Blick auf die AMG Hochleistungs-Bremsanlage. Der schwarze Diffusoreinsatz mit Zierleiste in Silberchrom und die zwei verchromten Doppelendrohre der AMG Sport-Abgasanlage mit Abgasklappen runden den kraftvollen Eindruck ab.

Design und Exterieur des Mercedes-AMG S 63
Der Mercedes-AMG S 63 ist innen sportlich-exklusiv gestaltet

Auch innen sportlich-exklusiv: verbesserte Innenraummaße, neue Bedienlogik, neue Akzente bei Ergonomie, Bedienkomfort und Sicherheit. Das AMG Kombiinstrument des S 63 AMG bildet ein hochauflösendes TFT-Farbdisplay mit zwei animierten Rundinstrumenten mit hohem Wiedererkennungswert.

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,3-10,1 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 242-237 g/km). 

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist.