Schliessen
Standorte nach Marke:
Standort direkt auswählen:
Standorte nach Gebiet:
mercedes-amg

Mercedes-AMG E 63 4MATIC+ T-Modell

Dynamik trifft Raum und Intelligenz

Im neuen T-Modell des E 63 4MATIC+ und E 63 S 4MATIC+ (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,4-9,1 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 214-206 g/km) kombiniert Mercedes-AMG die markentypische Driving Performance mit hohem Nutzwert der E-Klasse. Wie in der Limousine sorgen der 4,0-Liter-V8-Biturbomotor und der vollvariable Allradantrieb AMG Performance 4MATIC+ für überlegene Fahrdynamik. Die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in bis zu 3,5 Sekunden setzt eine neue Bestmarke im Klassenvergleich. Der Motor ist dabei noch effizienter als bisher.

Wie bereits die Limousine bieten auch E 63 4MATIC T-Modell und E 63 S 4MATIC+ T-Modell innovative Antriebstechnik verknüpft mit einem eigenständigen Design und den aktuellsten Infotainmentfeatures. Im Vergleich zum Vorgänger ist das Ansprechverhalten des neuen T-Modells noch agiler und der neue Allradantrieb AMG Performance 4MATIC+ bietet ein weiteres Plus.

Frontansicht des Mercedes-AMG E 63 T-Modell

Exterieur-Design

Das Exterieur macht die AMG Driving Performance aus jeder Perspektive erlebbar. Ab der A-Säule ist die sportliche Front komplett eigenständig gestaltet. Eindrucksvoll verkörpert die breite Frontschürze im Jet-Wing Design die Kraft der neuen Modelle – ein typisches Merkmal aus dem Motorsport und ein optischer Hinweis auf den leistungsstarken Motor. Den Abschluss bildet das muskulöse Heck mit den zwei hochglanzverchromten Doppelendrohrblenden der Abgasanlage. Der typische AMG V8-Sound ist individuell auf das T-Modell abgestimmt. Auch der praktische Alltagsnutzen des neuen E 63 4MATIC+ T-Modells setzt Maßstäbe: Mit einem Volumen von 640 bis 1.820 Litern bietet es den größten Laderaum im Segment der Performance T-Modelle. Neu ist die serienmäßige Cargo-Funktion der Rücksitzlehne: Sie kann um zehn Grad steiler gestellt werden und schafft so ein zusätzliches Ladevolumen von 30 Litern bei weiterhin voller Nutzbarkeit als Fünfsitzer.

4,0-Liter-V8-Biturbomotor und serienmäßiger Performance-Allradantrieb

Der AMG 4,0-Liter-V8-Biturbomotor erreicht in der S-Version einen neuen Leistungsgipfel. Den Sprint von 0 auf 100 km/h absolviert die S-Variante in 3,5 Sekunden, der E 63 4MATIC+ in 3,6 Sekunden. Beide Varianten des T-Modells sind serienmäßig mit dem innovativen Allradantrieb AMG Performance 4MATIC+ ausgestattet. Das neue intelligente System verbindet die Vorteile verschiedener Antriebskonzepte: Die erstmals vollvariable Momentenverteilung auf Vorder- und Hinterachse gewährleistet optimale Traktion auf jedem Untergrund. Mit vier AMG DYNAMIC SELECT Fahrprogrammen lässt sich die Charakteristik des E 63 T-Modells umfangreich beeinflussen. Die S-Variante bietet zusätzlich das Fahrprogramm „RACE“, für hochdynamische Fahrten auf abgesperrten Rennstrecken. Darüber hinaus ist die groß dimensionierte AMG Hochleistungs-Verbundbremsanlage zuverlässig, standfest und schnell auch bei hoher Belastung.

Heckansicht des Mercedes-AMG E 63 T-Modell
Innenansicht des Mercedes-AMG E 63 T-Modell

Sportliche Ausprägung: das Interieur-Design

Ideal für eine sportliche Fahrweise ist das AMG Performance-Lenkrad in schwarzem Nappaleder. In den vorderen Sportsitzen finden Fahrer und Beifahrer dank des verbesserten Seitenhalts bei jeder Fahrweise eine sichere Position. In der S-Variante wurde das Interieur weiter verfeinert, unter anderem mit Leder-Nappa-Bezug der Instrumententafel und Bordkanten. Im AMG Kombi-Instrument rücken alle wichtigen Informationen ins Blickfeld des Fahrers. Das Widescreen-Multifunktionsdisplay mit zwei Monitoren ist bei der S-Variante serienmäßig an Bord, sonst optional erhältlich.

Intelligent Drive

Für beide AMG T-Modell-Varianten sind alle Konnektivitäts- und Intelligent Drive-Funktionen des Mercedes-Benz E-Klasse T-Modells verfügbar; zum Beispiel DRIVE PILOT, bei dem der Fahrer durch teilautomatisiertes Fahren unterstützt werden kann. Neben den Standardfunktionen von Mercedes me connect bietet Remote Online (serienmäßig mit COMAND Online) via Smartphone zahlreiche Komfortfeatures. Neu ist zum Beispiel der Concierge-Service mit persönlichen Serviceleistungen wie Wetter- und Börseninformationen, Routenempfehlungen oder Vorschlägen für Sport und Kultur. Der Service ist im ersten Jahr kostenfrei.

Seitenansicht des Mercedes-AMG E 63 T-Modell

Noch mehr Exklusivität: das E 63 S 4MATIC+ T-Modell „Edition 1“

Ab der Markteinführung ist das E 63 S 4MATIC+ T-Modell als besonders exklusiv ausgestattete „Edition 1“ rund ein Jahr lang verfügbar. Die Lackierung in designo selenitgrau magno und das AMG Night-Paket verstärken den kraftvollen Auftritt. Hinzu kommen die AMG 20-Zoll-Schmiederäder im 7-Doppelspeichen-Design: Sie sind schwarz matt lackiert und mit hochglanzpoliertem Felgenhorn veredelt. Das besonders sportliche Ambiente im Innenraum prägen die AMG Performance-Sitze in Leder Nappa schwarz mit gelben Ziernähten. Farblich dazu passend sind das AMG Performance-Sportlenkrad und viele weitere Ausstattungselemente mit gelben Akzenten ausgestattet.

 
Das neue Mercedes-AMG E 63 4MATIC+ T-Modell und die S-Variante – ab April bestellbar, ab Juni bei LUEG.

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,4-9,1 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 214-206 g/km. 

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist.