Der neue Mercedes-AMG GLA 45 4MATIC+ und GLA 45 S 4MATIC+
Der neue Mercedes-AMG GLA 45 4MATIC+ und GLA 45 S 4MATIC+
Der neue Mercedes-AMG GLA 45 4MATIC+ und GLA 45 S 4MATIC+
Standorte filtern

Direktwahl Standort
Bitte beachten Sie, dass Sie die Standorte der LUEG Gruppe für Ferrari, Maserati und Volvo nur in NRW finden.

Der neue Mercedes-AMG GLA 45 4MATIC+

Der neue Kompakt-Sportler für den dynamischen Lifestyle

Der neue GLA 45 4MATIC+ (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,2-9,1 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert: 211-209 g/km) und der neue GLA 45 S 4MATIC+ (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,3-9,2 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert: 212-210 g/km) begeistern mit ihrer beeindruckenden Fahrdynamik und sind der perfekte Begleiter in allen Lebenslagen, denn die neuen kompakten Performance-SUVs sind nicht nur deutlich dynamischer, sondern auch flexibler im Alltag als die Vorgängermodelle. Das athletisch-markante Exterieur und das luxuriöse Interieur mit roten oder gelben Akzenten betonen den Rennwagen-Charakter des beliebten Kompakt-Sportlers. Der neu entwickelte 2,0-Liter-Motor, mit einer Vielzahl intelligenter Konstruktionsdetails, ist das stärkste in Großserie gefertigte Vierzylinder-Turbotriebwerk der Welt und in zwei Leistungs- und Drehmomentstufen verfügbar. Darüber hinaus ermöglichen der aktive, vollvariable Allradantrieb AMG Performance 4MATIC+ mit AMG TORQUE CONTROL und das AMG SPEEDSHIFT DCT 8G Doppelkupplungsgetriebe ein hochdynamisches Fahrvergnügen.

Der neue Mercedes-AMG GLA 45 4MATIC+ und GLA 45 S 4MATIC+

Sportlich-emotionales Exterieur mit markanten AMG-Genen

Das markante Exterieur des neuen Mercedes-AMG GLA 45 4MATIC+ ist Emotion pur. In der Frontansicht weisen die lang gestreckte Motorhaube mit Power Domes, die Kühlerverkleidung mit ihren vertikalen Lamellen und die LED High Performance-Scheinwerfer klare AMG-Gene auf. Die Kotflügel mit den großen Lufteinlässen mit Einlegern in den Lamellen in Silberchrom und den ausgestellten Radläufen sorgen für einen besonders athletischen Auftritt des Newcomers. In der Seitenansicht betonen die kraftvoll ausgeprägten Schultern, die Türpaneelen mit Einlegern in Silberchrom oder optional in Hochglanzschwarz, sowie die aerodynamisch optimierten 19-Zoll-Leichtmetallräder im 10-Speichen-Design (beim S-Modell 20-Zoll-Leichtmetallräder im 5-Doppelspeichen-Design) den Sportwagen-Charakter. Im Heck wird die Breitenwirkung von den zweigeteilten Rückleuchten, der markanten Heckschürze und den beiden runden Doppelendrohrblenden intensiviert. Der neue GLA 45 S 4MATIC+ verfügt über größere und ovale Endrohrblenden, die innen geriffelt und mit AMG Schriftzügen versehen sind.

Der neue Mercedes-AMG GLA 45 4MATIC+ und GLA 45 S 4MATIC+

Das Interieur: edle AMG-Akzente und intuitives MBUX Infotainmentsystem

Der sportliche Charakter des neuen Mercedes-AMG GLA 45 4MATIC+ setzt sich im luxuriösen Innenraum fort. Typisch AMG sind die roten Doppelziernähte auf der Polsterung in der Kombination aus Ledernachbildung ARTICO und Mikrofaser DINAMICA schwarz, das Zierelement des Instrumententrägers in AMG Carbon-Optik, die roten designo Sicherheitsgurte und die verchromten Lüftungsdüsen mit rotem Ring. Die Mittelkonsole in Klavierlackoptik wird bei allen Modellen um ein Bedienelement mit zusätzlichen Schaltern erweitert, mit denen der Fahrer komfortabel das 3-stufige ESP®, den manuellen Getriebemodus, den optionalen AMG Real Performance Sound und die adaptive Verstelldämpfung AMG RIDE CONTROL steuern kann. Herzstück des Cockpits ist das um AMG-spezifische Anzeigen erweiterte MBUX Infotainmentsystem mit innovativem Bedienkonzept, Augemented Reality Funktion und dem optionalen virtuellen Renningenieur AMG TRACK PACE, der bei den S-Modellen serienmäßig an Bord ist.

Der neue Mercedes-AMG GLA 45 4MATIC+ und GLA 45 S 4MATIC+

Allradantrieb AMG Performance 4MATIC+ und AMG TORQUE CONTROL

Der neue Mercedes-AMG GLA 45 4MATIC+ bietet mit dem serienmäßigen, vollvariablen Allradantrieb AMG Performance 4MATIC ein unvergleichliches Fahrerlebnis, denn die Kraft wird an der Hinterachse per AMG TORQUE CONTROL radselektiv verteilt. So erhalten die beiden Hinterräder, dank eines neu entwickelten Hinterachsgetriebes mit zwei elektronisch gesteuerten Lamellenkupplungen, je nach Fahrbahnbedingung, die Antriebskraft flexibel und unterschiedlich portioniert zugeteilt. Dies bedeutet auch bei anspruchsvollen Straßenverhältnissen oder extremen Kurvenfahrten, wie etwa auf der Rennstrecke, stets optimale Traktion und ein dynamisches Fahrvergnügen. Für verfeinerte, reaktionsschnelle Fahrdynamik sorgt zusätzlich die elektro-mechanische Regelung der Antriebsmomente auf Vorder- und Hinterachse sowie zwischen den beiden Hinterrädern.

Der neue Mercedes-AMG GLA 45 4MATIC+ und GLA 45 S 4MATIC+

Weltrekord für den Kompakt-Sportler: der neue Vierzylinder-Turbomotor

Der neu entwickelte Mercedes-AMG 2,0-Liter-Motor mit einer Leistung von bis zu 310 kW (421 PS) schlägt sämtliche Rekorde, denn er ist weltweit aktuell das stärkste für die Großserie gefertigte Vierzylinder-Turbotriebwerk und übertrifft den Vorgänger um 30 kW (40 PS). Der neue Vierzylinder-Turbomotor verfügt erstmals über eine zweistufige Benzineinspritzung und sorgt beim Basismodell GLA 45 4MATIC+ mit 285 kW (387 PS) sowie beim S-Modell GLA 45 S 4MATIC+ mit 310 kW (421 PS) für agilen Vortrieb. Auch beim Spurt aus dem Stand auf Tempo 100 km/h erzielen die beiden neuen Performance-SUVs bislang unerreichte Bestwerte: Der GLA 45 4MATIC+ meistert diese sportliche Disziplin in gerade einmal 4,4 Sekunden, der GLA 45 S 4MATIC+ sogar in nur 4,3 Sekunden. Mit den beiden Kompakt-Sportlern sind alle Voraussetzungen für eine flotte Runde auf der Rennstrecke gegeben: Das Basismodell erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h, das S-Modell ein Tempo von 270 km/h. Für das spontane Ansprechverhalten des neue Turbotriebwerks wurde der Drehmomentverlauf aufwendig abgestimmt.

Der neue Mercedes-AMG GLA 45 4MATIC+ und GLA 45 S 4MATIC+

Maximale Agilität und emotionales Sounderlebnis

Für ein Höchstmaß an Dynamik und agilem Handling sorgt auch das neue AMG SPEEDSHIFT DCT 8G Doppelkupplungsgetriebe mit acht Gängen. Der Fahrer des neuen Mercedes-AMG GLA 45 4MATIC+ erlebt in allen Geschwindigkeitsbereichen ein sehr spontanes Beschleunigungsverhalten mit optimalen Anschlüssen beim Hochschalten und rekordverdächtigen Schaltzeiten und erhält, je nach Wahl der sechs zur Verfügung stehenden AMG DYNAMIC SELECT Fahrprogrammen (Glätte, Comfort, Sport, Sport+, Individual und RACE), eine Antriebseinstellung mit unterschiedlichen Fahrpedal- und Schaltkennlinien. Darüber hinaus ermöglicht die RACE START Funktion die maximale Beschleunigung aus dem Stand und sorgt, in Verbindung mit dem Antriebssound, für ein kraftvolles AMG-Fahrvergnügen. Dank der optionalen AMG Real Performance Sound Technologie erwartet den Fahrer ein Sounderlebnis der Extraklasse im Cockpit: Der reale Motorsound wird über einen Sensor aufgegriffen und in den Innenraum geleitet und sorgt so für ein noch emotionaleres Klangerlebnis.

Mercedes-AMG GLA 45 4MATIC+: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,2-9,1 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert: 211-209 g/km. Mercedes-AMG GLA 45 S 4MATIC+: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,3-9,2 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert: 212-210 g/km.